Deutsche versionEnglish versionFrench version

Kunst-Werk Mediapreis - "Fluchtpunkt"


Sparkasse Arnsberg-Sundern, Clemens-August-Str. (17)

Di., 09.08.2016 – Fr., 26.08.2016
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. von 9:00 – 18:00 Uhr

Wie schon in den Jahren zuvor präsentieren die Preisträger des Kunst-Werk Mediapreises ihre Werke zum aktuellen Thema „Fluchtpunkt“ in den Räumlichkeiten der Sparkasse.

Maria Klenner, die den ersten Platz erhalten hat, dokumentiert mit ihrer Fotoserie „An der Grenze der Hoffnung“ auf ergreifende Art und Weise die aktuelle Flüchtlingsbewegung, indem sie Einblicke in die Realität flüchtender Menschen auf ihrer Reise in ein neues Leben zeigt.

Auf dem 2. Platz kamen Christian Werners Werke, die dem Betrachter durch ein Fenster einen „Blick in die Vergangenheit“ zeigen, wie auch der Titel seiner Fotoserie lautet. Orte, die einst voller Leben waren, stehen nun leer, sind bedeutungslos und dem Verfall ausgeliefert.

André Kurenbach, dessen Werk „Chartre“ eine Vorstadt Frankreichs zeigt, die vor der Realität hinter schutzgebende Mauern flüchtet, teilt sich den 3. Platz mit Lukas Scheffers „Neverland“: eine Bilderserie junger und alter Leute auf der Flucht vor der Heimat oder der Vergangenheit und auf der Suche nach dem Nimmerland.

Eröffnung:  Mo., 08.08.2016 um 18:00 Uhr